Prozessexperte (w/m/d) in der Alkoholfraktionierung in Wien bei Takeda

Prozessexperte (w/m/d) in der Alkoholfraktionierung

Takeda, Wien

In der Abteilung Alkoholfraktionierung werden in Normal- und Schichtbetrieb Zwischenprodukte aus Blutplasma hergestellt, welche dann zu lebenswichtigen Medikamenten weiterverarbeitet werden. Dafür werden verfahrenstechnische Methoden wie zum Beispiel Zentrifugation oder Filtration genutzt, um die einzelnen Fällungsschritte zu separieren.

Var colleague = new colleague();
Var team = dynamic flexible creative team();
If (answer.interview.text = 42) then
Team.text = “Answer to the Ultimate Question of Life, The Universe, and Everything”
End if

Das erwartet Sie:

  • Abwechslung und Herausforderungen weit abseits einer Routine
  • Gemeinsam mit Ihren direkten Kollegen, Schnittstellen und Fremdfirmen begleiten Sie Projekte unterschiedlichster Größe im Produktionsbereich durch alle Phasen – von der Ideenfindung über die Ausarbeitung und Zurverfügungstellung von Prozessdaten bis zur Implementierung in der Routine (z.B. die Anschaffung von neuem Produktionsequipment mit großem Fokus auf Automatisierung)
  • Arbeiten sowohl in interdisziplinären Teams verschiedener Größe als auch alleine
  • Unterstützung bei Maßnahmensetzungen im Zuge von Abweichungen
  • Erstellung von Arbeitsanweisungen (z.B.: SOPs) und Batch-Rezepten
  • Gemeinsam arbeiten wir daran, den Produktionsablauf kontinuierlich zu verbessern (z.B. Ideenwesen, KVP, Stabilisierung der Prozessfahrweise, Kostensenkung, Anlagenverfügbarkeit,…)
  • Präsentieren Ihrer neuen Abteilung im Zuge von Audits

Dafür bringen Sie mit:

  • Affinität für Verfahrenstechnik, Automatisierung und die Verarbeitung von biologischem Material
  • Die Fähigkeit, sich schnell auf neue Themen zu fokussieren – das passiert bei uns laufend, manchmal innerhalb weniger Stunden
  • Abschluss an einer Fachhochschule oder Universität (chemische / biologische / biotechnologische / verfahrenstechnische Ausrichtung)
  • Kenntnisse in PCS7 Funktionsweise und Batch-Rezeptierung erwünscht
  • 3 bis 5 Jahre Berufserfahrung im pharmazeutischen Umfeld oder auch in der Verfahrenstechnik von Vorteil
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Englisch und Deutsch in Wort & Schrift

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit der Mission „Better Health, Brighter Future“ stellen wir uns tagtäglich in den Dienst des Patienten. Unser Herzstück sind engagierte Kollegen – Takeda fördert uns durch Trainings, Job Rotations und Mentoring. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreiche Benefits (Fitness-Center, Kantine, etc) runden unser Profil als Top-Arbeitgeber ab. Einblicke in den Arbeitsalltag bei Takeda finden Sie hier.

Interessierten Menschen bieten wir zahlreiche Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft und sexuelle Orientierung spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: Wir fördern Vielfalt! Wir wenden uns gleichermaßen auch an Menschen mit Behinderung. Im Zuge eines möglichst barrierefreien Bewerbungsprozesses und um Gleichberechtigung zu verstärken, bitten wir Sie in Ihrer Bewerbung alle diesbezüglich relevanten Informationen anzugeben.

Motivierte Mitarbeiter gehören entsprechend entlohnt. Für diese wichtige und verantwortungsvolle Position beträgt das Mindestgehalt € 3.323,20 brutto/Monat (Vollzeit, KV chem. Industrie). Das tatsächliche Gehaltspaket richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Motivationsschreiben!

Jobart:
Vollzeit
Arbeitsbeginn:
Ab sofort
Standort:
Industriestraße 67, Wien, Österreich
Gehalt:
3.323,20 € brutto / Monat
Takeda
Industries... zum Unternehmensprofil
Admin Login