Non-contact detection of ammonia in the exhaust system in Graz bei Virtual Vehicle Research GmbH
Master- / Diplomarbeit bei Virtual Vehicle Research GmbH

Non-contact detection of ammonia in the exhaust system

Virtual Vehicle Research GmbH, Graz

VIRTUAL VEHICLE is a leading international R&D center for the automotive and rail industries. The center focuses on advanced virtualization of vehicle development. This linking of numerical simulations and hardware testing leads to a powerful HW-SW system design.

TASKS

  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines Sensors zur Detektion von Ammoniak
  • Durchführung von Messungen zur Beschreibung der chemischen Reaktionen bei der selektiven katalytischen Reduktion
  • Betrieb eines Heißgasprüfstands

PROFILE

  • Interesse an UV-VIS-Spektroskopie und Infrarotspektroskopie
  • Bewältigung komplexer Messaufgaben
  • Vorteilhaft sind Grundkenntnisse in der Stickstoffchemie
  • Vorteilhaft sind auch Kenntnisse in LabView und Python

OFFER

  • Fachgerechte Betreuung bei der Bearbeitung von zukunftsrelevanten Themen im Bereich Abgasnachbehandlung mit der selektiven katalytischen Reduktion und Sensorentwicklung
  • Bezahlte Diplomarbeit
  • Interessante Arbeit in einem international tätigen Forschungszentrum
  • Mitarbeit in einem engagierten, dynamischen Team
  • Projektarbeit mit einem deutschen OEM
  • Interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Für technische Fragen kontaktieren Sie bitte:

Dr. Bernhard Lechner
Bernhard.lechner@v2c2.at
+43 316 873 9027

APPLY NOW and JOIN OUR TEAM

Jobart:
Master- / Diplomarbeit
Arbeitsbeginn:
Ab sofort
Standort:
Inffeldgasse 21A, 8010 Graz
Gehalt:
Paid Thesis
Berufsfelder:
Virtual Vehicle Research GmbH
Georg Herz... zum Unternehmensprofil
Admin Login