2 PhDs für Data-Driven Combustion Analysis & Simulation (m/w/d) in Graz bei Know-Center GmbH
Vollzeit, Dissertation bei Know-Center GmbH

2 PhDs für Data-Driven Combustion Analysis & Simulation (m/w/d)

Know-Center GmbH, Graz

Das Know-Center ist das österreichische Forschungszentrum für Data-Driven Business und Big Data Analytics. Eingebettet in ein Netzwerk von über 50 Partnerunternehmen und mehr als 100 internationalen Forschungseinrichtungen forschen über 100 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unserem Standort in Graz unter dem Motto „from data to intelligence“ an innovativen Lösungen und intelligenten Services für unsere Kunden.

Suchen Sie einen bezahlten Doktortitel in einem der heißesten Themen der heutigen wissenschaftlichen Welt? Sie sind neugierig, arbeiten gerne selbständig, aber auch im Team? Sie möchten einen wichtigen wissenschaftlichen Beitrag leisten? Dann freuen wir uns auf Sie! Im Rahmen des HybTec Comet-Moduls entwickeln Sie hocheffiziente Motoren für die Zukunft, die die neuesten Technologien der Informatik nutzen.

Aufgabe:

Die Hauptherausforderungen für Hochleistungsmotoren sind die extrem hohen thermischen und mechanischen Belastungen der Motorkomponenten (alle Motorkategorien) sowie enge Betriebsbereiche und Verbrennungsanomalien (Gas- und Zweistoffmotoren), die das dynamische Verhalten und das Emissionsverhalten begrenzen. Das Komponentendesign sowie das Design und die Steuerung des Verbrennungsprozesses werden daher zu zentralen Themen für die Ultrahochleistungsmotoren der Zukunft. Ein Team von Doktoranden wird gemeinsam an dem übergeordneten Ziel arbeiten, das Verständnis für stochastische Phänomene zu verbessern und auf eine realistischere Simulation hochkomplexer Prozesse hinzuarbeiten.

Ein Teil der Doktorarbeit besteht in der Entwicklung von Werkzeugen zur besseren Erfassung und zum besseren Verständnis der komplexen Verbrennungsphänomene, gefolgt von der Erforschung von Techniken zur Integration von Expertenwissen durch visuelle Analyse und aktives Lernen. Dies beinhaltet eine explorative Datenanalyse in enger Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen. Ein ergänzender Teil wird die Entwicklung von Hybridmodellen für Analyse und Simulation sein. Diese kombinieren physikalische Modelle für den Verbrennungsprozess mit modernsten Ansätzen für maschinelles Lernen, einschließlich Tiefenlernen.

Erwartete wissenschaftliche Hauptbeiträge:

  • Anwendung modernster Techniken aus visueller Analyse, aktivem Lernen und Datenwissenschaft für komplexe stochastische Verbrennungsphänomene (z. B. Klopfen).
  • Gründliche Analyse und Entwicklung hybrider (datengetriebener und physikalischer) Modellierungsansätze für die Analyse und Verbrennungssimulation

Benötigte Qualifikationen:

  • Universitätsabschluss (MSc, DI) in Informatik, Maschinenbau, Softwareentwicklung, Telematik, Physik, Mathematik oder ähnlichen Fachgebieten
  • Erste Erfahrungen in Programmierung, Datenanalyse, Datensicherheit etc. von Vorteil
  • Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten ist von Vorteil
  • Gute Kenntnisse in Programmiersprachen und / oder Interesse am Erlernen neuer Sprachen (Python, Java, Matlab, Web-Technologien)
  • Lösungsorientiertes Verhalten
  • Teamwork, Unabhängigkeit und ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gutes Englisch, Deutsch von Vorteil

Wir bieten:

  • Ein dynamisches Arbeitsumfeld mit hochqualifizierten und motivierten Kolleginnen und Kollegen
  • Umfassende Unterstützung für Ihr Dissertationsprojekt an der Technischen Universität Graz
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Forschungsgruppen und der Industrie
  • Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Entwicklung

Der Mindestlohn für diese Vollzeitstelle (38,5 h/w) beträgt € 2.750 brutto pro Monat (14 Mal im Jahr). Die Bereitschaft zur Überzahlung hängt von der Erfahrung und Qualifikation ab.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung per E-Mail ein.

Jobart:
Vollzeit, Dissertation
Arbeitsbeginn:
Ab sofort
Standort:
Inffeldgasse 13/6, 8010, Graz
Gehalt:
2.750 € brutto / Monat
Know-Center GmbH
Inffeldgas... zum Unternehmensprofil