Admin Login

Benefits zum Gehalt: Das Sahnehäubchen für deinen Job

/ von Lydia Gebel
veröffentlicht am 14. April 2022 , geändert am 5. Mai 2022

Goodies, Coroporate Benefits, Fringe Benefits, Benefits zum Gehalt, ... Zusatzleistungen zum Gehalt haben viele Namen. Wir verraten dir, welche Möglichkeiten es dafür gibt und wie sie dein Arbeitsleben versüßen können. 🍬

Benefits zum Gehalt können sowohl 💶  Geld- als auch 🎁 Sachleistungen sein. Sie lassen sich außerdem in leistungsunabhängige und leistungsabhängige Anreize unterteilen. Alle diese Möglichkeiten sollen dich motivieren und langfristig an das Unternehmen binden – und deine Bezahlung zusätzlich aufzuwerten.

So sind sie ein Mittel der Firmen, um sich beim Kampf um die besten Talente zu etablieren. Du gehörst zu den besonders beliebten Absolvent*innen im "War of Talents" und stehst vor der Qual der Wahl für das richtige Unternehmen? Dann nimm die angebotenen und im Vertrag inkludierten Benefits genau unter die Lupe. 🕵️‍♀️🕵🏼‍♀️ Die wichtigsten davon stellen wir dir hier vor.

🎁 🩴 Jährlicher Bonus: Weihnachts- und Urlaubsgeld

Obwohl Weihnachts- und Urlaubsgeld in vielen Firmen üblich ist, gibt es in Deutschland dafür keine gesetzliche Pflicht. Es handelt sich um eine freiwillige Zusatzleistung, welche durch den Arbeitsvertrag, den Tarifvertrag oder die Betriebsvereinbarung geregelt wird. In Tarifverträgen ist Weihnachtsgeld jedoch standardmäßig dabei. Die meisten Beschäftigen in tarifgebundenen Unternehmen in Deutschland erhalten zudem auch Urlaubsgeld.

Rund 56 % aller in Deutschland Beschäftigten bekommen Weihnachtsgeld. Das Urlaubsgeld gibt's aktuell für etwa 46 %.

Mehr über dein Gehalt und die wichtigen Begriffe dazu findest du in unserem Leitfaden rund um den Verdienst.

🤑 Prämien und Boni 

Sie gelten als die klassischen Anreize. Es gibt sie in vielfältiger Form, als Treueprämien oder Einmalzahlungen, ab einer bestimmten Dauer der Betriebszugehörigkeit oder als Prämien oder Provisionen. Während der Pandemie wurden oft auch Corona-Prämien ausgeschüttet. Abfindungen zum Verlassen eines Unternehmens gehören ebenfalls in diesen Bereich. 

☝️ Beachte: Prämienzahlungen können sehr motivierend sein, haben aber auch Nachteile!

  • ➖ Nachteil: Da sie wie das reguläre Gehalt steuerpflichtig sind, erfüllen Boni nur zum Teil ihren Zweck. Die tatsächliche Ausschüttung der Prämie verringert sich durch die Lohnnebenkosten.
  • ➕ Vorteil: Sozialabgaben, wie z.B. Rentenleistung, die durch Lohnnebenkosten gezahlt werden, kommen dir später zu Gute. 

✈️ Incentives

Mit diesem Begriff werden individuelle Anreize für Mitarbeiter bezeichnet. Sie gehören zu den leistungsabhängigen Vergütungen und sind an das Erreichen bestimmter Vorgaben geknüpft. Sie sollen dich als Mitarbeiter*in nachhaltig motivieren. Es sind sowohl Geld- als auch Sachleistungen möglich, manchmal auch Reisen.

💸 Mitarbeiter*innen-Beteiligung

Hierbei wirst du als Teammitglied aktiv am Geschäft beteiligt, indem du Anteile am Unternehmen bekommst. Die Idee dahinter: Mitarbeiter*innen sind dadurch motivierter, weil sie sozusagen Anteilseigner*innen sind. Ziel ist es überdies, Mitarbeiter*innen potentiell am Erfolg eines Unternehmens zu beteiligen.

👵 Betriebliche Altersvorsorge

Anders als in der privaten Altersvorsorge zahlst du deinen Beitrag für die Altersvorsorge nicht selbst, sondern das Unternehmen zahlt hier einen Beitrag für dich ein. Diese Beiträge kommen in der Regel direkt aus dem unversteuerten Bruttogehalt. Von staatlicher Seite wird die betriebliche Altersvorsorge gefördert.

☝️ Seit 2019 muss sich der*die Arbeitgeber*in verpflichtend an einer betrieblichen Altersvorsorge beteiligen.

Mehr zum Thema erfährst du auf der Seite der Deutschen Rentenversicherung

🖥 Privatnutzung von Geräten

Diensthandy, Laptop oder auch der Firmenwagen sind beliebte Evergreens unter den Benefits. Die Möglichkeit zur privaten Nutzung erhöhen Identifikation und Motivation gleichermaßen. Du sparst dir den Kauf eigener Geräte und bist besser erreichbar (was jedoch auch nicht unbedingt ein Vorteil sein muss – Stichwort "Arbeitszeit").

Bleibt das Gerät im Besitz des Unternehmens, müssen keine Steuern gezahlt werden.

Download "Talto Formel"

Noch mehr Goodies & Benefits

Eine kurze Übersicht weiterer Benefits:

  • Veranstaltungen: Betriebsausflüge, Sommer-/Weihnachtsfeiern, Mitarbeiter*innenreisen, Teambuilding-Events 🏅
  • Transport & Verkehr: Firmenwagen, Firmen-Bikes, Tankgutscheine, Zuschüsse zum Öffi-Ticket 🚲
  • Kinderbetreuung: kostenlos vor Ort, Räumlichkeiten vor Ort oder Gutscheine für Kitas 👼
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten 💻
  • Verpflegung: Kantine, Firmenbistro, kostenlose Snacks, Wasser und Heißgetränke 🥗
  • Freizeitangebote: Kicker, PlayStation, usw. 🎯
  • Sachgeschenke: Gutscheine & Produkte (bleiben als Sachbezüge bis zu 50 Euro im Monat steuer- und sozialversicherungsfrei) 🛍️
  • Weiterbildungsmöglichkeiten 📚
  • Gesundheitsvorsorge & Sportangebote: Kostenübernahme für Fitnessstudios, Firmenteilnahmen an Marathonläufen oder auch Massagetermine 💆‍♂️

Benefits als Gehaltsbestandteil

Alle diese Dinge können den Job bzw. die*den Arbeitgeber*in attraktiver machen und dein Gehalt aufbessern, ohne dass du tatsächlich mehr bezahlt bekommst. ☝️ Denke bei Gehaltsversammlungen also immer nach, welche zusätzlichen Benefits dir das Unternehmen bietet.

Du suchst nach Jobs mit Benefits, dann schau hier in unserem Jobportal vorbei.

Verwandte Artikel