Admin Login
Job detail header image

Job-Beschreibung

Die TU Graz ist die traditionsreichste technisch-naturwissenschaftliche Forschungs- und Bildungsinstitution in Österreich und zählt zu einer der größten Arbeitgeber*innen der Region mit rund 3.500 Mitarbeiter*innen. In ihren fünf Stärkefeldern, den Fields of Expertise, erbringt die TU Graz internationale Spitzenleistungen und setzt auf intensive Zusammenarbeit mit anderen Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie mit Wirtschaft und Industrie weltweit. In der europäischen Hochschullandschaft steht die TU Graz verstärkt im Wettbewerb um die besten Köpfe und Ressourcen.

Umfeld/Thema

Das Institut für Wärmetechnik (IWT, www.iwt.tugraz.at) an der Technischen Universität Graz erfüllt u.a. Lehr-und Forschungsaufgaben im Bereich innovativer Technologien zur Wärme- und Kältebereitstellung. Dabei liegt ein Fokus auf dem Einsatz „natürlicher“ Kältemittel (z.B. R290–Propan, R600–Butan, R717–Ammoniak ,R744–Kohlendioxid) in Wärmepumpen und Kälteanlagen.

Zur Zeit suchen wir eine*n vollbeschäftigte*n wissenschaftliche*n Projektmitarbeiter*in zur Bearbeitung von Aufgabenstellungen in den Bereichen:

  • Industrielle Abwärmenutzung mittels Hochtemperatur-Wärmepumpe
  • „Künstliche Intelligenz“ zur Erkennung von Betriebsanomalien und „prädiktiven Wartung“

Ihre Hauptaufgabe:

Theoretische & experimentelle F&E-Tätigkeiten und Publikation der Ergebnisse.

Aufnahmebedingungen:

Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium Maschinenbau, Maschinenbau–Wirtschaft, Verfahrenstechnik, Technische Physik oder vergleichbares.


Wir wünschen uns von Ihnen eine oder mehrere der folgenden Qualifikationen:

  • Fähigkeit mathematische / physikalische Fragestellungen selbständig zu lösen
  • Praktische Erfahrung in der Planung und Durchführung wärmetechnischer Messungen
  • Erfahrung in der Bearbeitung/Abwicklung von Forschungsprojekten
  • Überdurchschnittlicher Studienerfolg
  • Deutsch und Englisch in Wort & Schrift

Arbeitsbeginn: ehest möglich


Gehalt:

Wir bieten ein Jahresbruttogehalt gem. Kollektivvertrag (dzt. € 42.820,40, Anpassung per 1.2.2023), Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.


Kontakt:

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen Ao.Prof. R.  Rieberer (rene.rieberer@tugraz.at).

Wenn Sie Interesse an einer wissenschaftlichen Arbeit im universitären Umfeld haben und promovieren möchten, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die folgende Kontaktadresse.

TU Graz –Institut für Wärmetechnik
zH. Frau Sandra Oswald-Pauli
Inffeldgasse 25/B, A 8010 Graz
office.iwt@tugraz.at
www.iwt.tugraz.at