Admin Login
Job detail header image

Job-Beschreibung

VIRTUAL VEHICLE ist ein international erfolgreiches Forschungs- und Entwicklungszentrum für virtuelle Fahrzeugtechnologien. Wir beschäftigen uns mit zukünftigen Fahrzeugkonzepten und zukünftigen Entwicklungsprozessen. Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Antriebe und Fahrerassistenzsysteme führen zu stark softwarebasierten Fahrzeugen (software-defined car) und erfordern daher ein Umdenken und neue Ansätze in der Fahrzeugentwicklung. Mit über 300 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sind wir in Europa das größte Forschungszentrum für die virtuelle Fahrzeugentwicklung. Wir arbeiten an sicheren, umweltfreundlichen und leistbaren Fahrzeugen der Zukunft. Das Ziel dieser Position ist es, einen Beitrag zur Entwicklung zukünftiger Anwendungen in der Automobil- und Schienenfahrzeugindustrie zu leisten, um die Effizienz von Antriebssystemen und Geräten zu steigern und damit CO2-Emissionen einzusparen. Wir suchen ab sofort eine/n Researcher for Future Control Strategies in Energy and Thermal Management (m/w/d)

Deine Aufgaben

  • Modellierung von Kälteanwendungen und/oder Energie-und Wärmemanagementsystemen für künftige Automobil-/Schienen-/Luftfahrtanwendungen
  • Entwicklung zukünftiger Regelungsstrategien (prädiktive Regelung, KI-Konzepte, etc.)
  • Integration von Modellen für Systemsimulationen
  • Ergebnisberichterstattung und Partnertreffen

Dein Profil

  • Abgeschlossenes technisches Masterstudium (TU, FH) im Bereich Maschinenbau/Automobilbau/Elektrotechnik, Automatisierungs- und Regelungstechnik o.Ä.
  • Kenntnisse in Thermodynamik und Regelungstechnik erforderlich
  • Allgemeine Programmierkenntnisse von Vorteil (z.B. MATLAB®, Dymola, etc.)
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Begeisterung an wissenschaftlicher Arbeit in der angewandten Forschung

Was du bekommst

  • Möglichkeit einer Dissertation
  • Mitarbeit an der strategischen Entwicklung von alternativen Energie- und Antriebssystemen
  • Spannende Tätigkeiten in einem international tätigen Forschungszentrum
  • Arbeit in einem engagierten, dynamischen Team
  • Flexible Zeiteinteilung und Homeoffice möglich
  • Mentoring Programm für neue Mitarbeiter/innen
  • Diverse Sport- und Gesundheitsförderungsmaßnahmen in regelmäßigen Abständen
  • Firmenveranstaltungen
  • Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten für alle Karrierestufen

Das jährliche Mindestgehalt beträgt je nach Qualifikation und Einstufung EUR 42.000, - brutto (bei Vollzeitbeschäftigung). Eine Überzahlung ist möglich und richtet sich nach Qualifikation und der vorliegenden speziellen Erfahrung.

APPLY NOW and JOIN OUR TEAM

Dein Kontakt:

Barbara Cappello / Recruiting / +43-316-873-9028