Admin Login

Mitarbeiter*in für Gleichstellungsreporting

TU Graz, Graz

Die TU Graz ist die traditionsreichste technisch-naturwissenschaftliche Forschungs- und Bildungsinstitution in Österreich und zählt zu einer der größten Arbeitgeber*innen der Region mit rund 3.500 Mitarbeiter*innen. In ihren fünf Stärkefeldern, den Fields of Expertise, erbringt die TU Graz internationale Spitzenleistungen und setzt auf intensive Zusammenarbeit mit anderen Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie mit Wirtschaft und Industrie weltweit. In der europäischen Hochschullandschaft steht die TU Graz verstärkt im Wettbewerb um die besten Köpfe und Ressourcen.

Wir suchen für die Organisationseinheit Qualitätsmanagement, Evaluation & Berichtswesen der TU Graz eine*n

 

Mitarbeiter*in für Gleichstellungsreporting


20 Stunden/Woche, ab sofort, befristet bis 31.12.2023

 

Ihre Aufgaben:

  • Datenanalyse und -interpretation sowie Kennzahlenentwicklung im Bereich Gleichstellung
  • Konzeptionierung und Implementierung eines universitären Gleichstellungsreportings
  • Mitwirkung bei der Entwicklung eines Gleichstellungsmonitorings
  • Mitwirkung bei strategischen Analysen im Bereich Gleichstellung und Diversität


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Master-, Diplomstudium mit empirischem Schwerpunkt (wie z.B. Soziologie, Psychologie, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Pädagogik, Gender Studies)
  • Ausgezeichnete Kenntnisse quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden
  • Versierter Umgang mit Statistik-Programmen (SPSS, Excel)
  • Umfassende Genderkompetenz, idealerweise im Hochschulbereich
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und ausgezeichnete schriftliche wie auch mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Strukturierte, selbstständige Arbeitsweise sowie analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • Ausgeprägte Sozialkompetenzen, Kommunikationsgeschick und Teamfähigkeit

Wir bieten:

Abwechslungsreicher Arbeitsbereich

Kollegial-freundschaftliches Arbeitsklima

Flexible Arbeitszeitgestaltung (Home-Office-Möglichkeit)

Sicheres und stabiles Arbeitsumfeld

Zugang zu den neuesten Technologien

Umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Öffi-Zuschuss

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Universitätssportprogramm

Einkaufsvergünstigungen

Familienfreundlichster Betrieb der Steiermark 2018

Gütesiegel für innerbetriebliche Frauenförderung


Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60. Eine Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung ist möglich. Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.


Als Universität ist uns der Schutz der Gesundheit unserer Studierenden und Mitarbeitenden sehr wichtig. Aus diesem Grund wird Bewerberinnen und Bewerbern mit Nachweis einer vollständigen COVID-19 Schutzimpfung bei gleicher fachlicher Eignung der Vorzug gegeben.


Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, weitere Unterlagen) mit Angabe der Kennzahl 64/R/PA/92160/22 bis spätestens 30.06.2022 unter manuela.berner@tugraz.at.


Kontakt:

Technische Universität Graz

Qualitätsmanagement, Evaluation & Berichtswesen

Mag.rer.nat. Manuela Berner

Rechbauerstraße 12, 8010 Graz

 

tugraz.at/go/qm


Informationen zur Datenverarbeitung Ihrer Bewerbung finden Sie unter www.tugraz.at/go/datenschutzinformation-pa


Jobart:
Teilzeit
Arbeitsbeginn:
ab sofort
Wochenstunden:
20
Standort:
Graz
Gehalt:
39.079,60 pro Jahr auf Basis Vollzeit
TU Graz
Mag.rer.na... zum Unternehmensprofil