Admin Login
Job detail header image

Job-Beschreibung

Im modernen Fahrzeugleichtbau werden zunehmend höchstfeste Stahl- und Aluminiumbleche eingesetzt. Diese Blechwerkstoffe neigen unter Crashbedingungen zu lokalem Versagen an Material- und Geometrie-Inhomogenitäten in der Karosseriestruktur. Um die Prognosequalität der Simulationstools für diese Versagensphänomene zu steigern, müssen auch thermomechanische Prozesse im Herstellungsverfahren berücksichtigt werden. Diese Masterarbeit soll dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen.

Deine Aufgaben:

  • Analyse der Prozesskette im Karosseriebau
  • Identifikation der relevanten Einflussgrößen des Herstellungsprozesses auf die finalen mechanischen Eigenschaften der Karosseriebauteile
  • Entwurf eines generischen Software-Frameworks zur Abbildung geometriebasierter Kenngrößen zwischen einzelnen Prozessschritten
  • Umsetzung (Python) und Einbettung in der Preprocessing-Umgebung von Beta-CAE (ANSA)

Was wir von Dir erwarten:

  • Masterstudium in Informatik, Telematik, Maschinenbau, Physik, Mathematik, o. ä.
  • Kenntnisse in objektorientiertem Software-Design
  • Programmiererfahrung in Python
  • Begeisterung für Simulation und Programmierung

Was wir Dir anbieten:

  • Mitarbeit und Gestaltungmöglichkeit in einem engagierten, dynamischen Team
  • Interessante Arbeit in einem international tätigen Forschungszentrum
  • Bezahlte Diplomarbeit
  • Mentoring Programm für neue MitarbeiterInnen
  • Diverse Sport- und Gesundheitsmaßnahmen
  • Firmenveranstaltungen

Für technische Fragen wende dich bitte an:

Karlheinz Kunter
karlheinz.kunter@v2c2.at
+43-(0)316-873-9013