Mitarbeiter*in im Controlling / Abwicklung Förderprojekte in Graz bei Technische Universität Graz

Mitarbeiter*in im Controlling / Abwicklung Förderprojekte

Technische Universität Graz, Graz

Die TU Graz ist die traditionsreichste technisch-naturwissenschaftliche Forschungs- und Bildungsinstitution in Österreich und zählt zu einer der größten Arbeitgeber*innen der Region mit rund 3.500 Mitarbeiter*innen. In ihren fünf Stärkefeldern, den Fields of Expertise, erbringt die TU Graz internationale Spitzenleistungen und setzt auf intensive Zusammenarbeit mit anderen Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie mit Wirtschaft und Industrie weltweit. In der europäischen Hochschullandschaft steht die TU Graz verstärkt im Wettbewerb um die besten Köpfe und Ressourcen.

Wir suchen für unser Institut für Angewandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie eine*n

Controller*in / Abwicklung Förderprojekte Schwerpunkt Finanzen
•    20 – 40 Stunden/Woche
•    Bewerbungsfrist: 16.05.2021

Ihre Aufgaben:
•    Fortlaufende Personalplanung und Projektcontrolling für Förderprojekte und Forschungsgruppen
•    Finanzielles Projektberichtswesen und Abrechnung von Förderprojekten gemäß den Richtlinien der jeweiligen Fördergeber (EU, FFG, FWF, ...) inkl. Audits
•    Unterstützung der Institutsleitung bei der Ermittlung von Kennzahlen und Kostenrechnungen aller Art

Ihr Profil:
•    Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Matura (z.B. HAK, HLW), idealerweise mit Schwerpunkt Controlling, Accounting, Betriebswirtschaft, Finanzen, Rechnungswesen
•    Erfahrung im Bereich Planung, Controlling, Rechnungswesen, Leistungs- und Kostenrechnung wünschenswert
•    Erfahrung im finanziellen Management und der Abrechnung von Förderprojekten (Budget, Zeitplanung, Reporting) vorteilhaft
•    Sehr gute MS Office-Kenntnisse, Erfahrung mit SAP von Vorteil
•    Analytische Fähigkeiten mit genauer und selbstständiger Arbeitsweise und der Liebe für Details
•    Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
•    Engagierte Persönlichkeit mit Affinität zu Zahlen und hoher Eigeninitiative

Wir bieten:
•    Abwechslungsreicher Arbeitsbereich
•    Kollegial-freundschaftliches Arbeitsklima
•    Flexible Arbeitszeitgestaltung
•    Zugang zu den neuesten Technologien
•    Umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
•    Öffi-Zuschuss
•    Betriebliches Gesundheitsmanagement
•    Universitätssportprogramm
•    Einkaufsvergünstigungen
•    Bibliothek
•    Familienfreundlichster Betrieb der Steiermark 2018

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt liegt für diese Position bei monatlich € 2.147,30 brutto auf Vollzeitbasis (14x jährlich). Je nach Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.
Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, weitere Unterlagen) mit Angabe der Kennzahl 7050/21/004 bis spätestens 16.05.2021 unter applications.csbme@tugraz.at.

Kontakt:
Technische Universität Graz
Dekan der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik
Univ.-Prof. Roderick Bloem, Ph.D.
Inffeldgasse 10/II, 8010 Graz
www.iaik.tugraz.at/

Informationen zur Datenverarbeitung Ihrer Bewerbung finden Sie unter www.tugraz.at/go/datenschutzinformation-pa

Jobart:
Vollzeit, Teilzeit
Wochenstunden:
20-40
Standort:
Graz, Österreich
Gehalt:
2147,30 € brutto / Monat (auf VZ-Basis)
Berufsfelder:
Technische Universität Graz
Rechbauers... zum Unternehmensprofil
Admin Login