Improvement Specialist (w/m/d) für CAPA und Change Control in Wien bei Takeda

Improvement Specialist (w/m/d) für CAPA und Change Control

Takeda, Wien

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit der Mission „Better Health, Brighter Future“ stellen wir uns tagtäglich in den Dienst des Patienten. Unser Herzstück sind engagierte Kollegen – Takeda fördert uns durch Trainings, Job Rotations und Mentoring. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreiche Benefits (Fitness-Center, Kantine, etc) runden unser Profil als Top-Arbeitgeber ab. Einblicke in den Arbeitsalltag bei Takeda finden Siehier.

Das bewirken Sie:

  • Erstellung, Bearbeitung und Nachverfolgung von Abweichungen und Koordination von Maßnahmen zur nachhaltigen Vermeidung eines Wiederauftretens
  • Koordination, Moderation und strukturierte Dokumentation von Ursachenanalysen und Problemlösungen
  • Erstellung, Bearbeitung und Nachverfolgung von Änderungsanträgen (Change Control)
  • Leitung und/oder Unterstützung von Change-Projekten
  • Enge Zusammenarbeit mit interdisziplinären Expertenteams und Produzenten
  • Unterstützung, Koordination undPräsentation bei(Behörden-)Inspektionen
  • Aktive Mitarbeit an der kontinuierlichen Verbesserung von Abläufen in der Betriebsstätte

Dafür bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene chemisch (-technische) Ausbildung (Chemotechniker, Fachschul- oder HTL-Abschluss in Chemie oder Biotechnologie, Chemielaborant o. ä.) und/odertechnisch/naturwissenschaftlichesStudium (Verfahrenstechnik, Biotechnologie etc.)
  • Berufserfahrung in der Pharmaindustrie(Produktion/Qualitätssicherung) von Vorteil
  • Erfahrung im Bereich Abweichungsmanagementund Change Control inklusive einschlägiger IT-Werkzeuge wünschenswert
  • Six Sigma und/oder Lean Zusatzqualifikation von Vorteil
  • Analytische Fähigkeiten und technisches Verständnis
  • Lösungsorientierte Problemlösungskompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke und gute Präsentationsfähigkeiten
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Verständnis für die Erfordernisse der GMP und konsequente Umsetzung derselben
  • Hohes Sicherheits- undVerantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse
  • EDV-Anwenderkenntnisse(Textverarbeitung, MS-Office)

Interessierten Menschen bieten wir zahlreiche Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft und sexuelle Orientierung spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil:Wir fördern Vielfalt!Wir wenden uns gleichermaßen auch an Menschen mit Behinderung. Im Zuge eines möglichst barrierefreien Bewerbungsprozesses und um Gleichberechtigung zu verstärken, bitten wir Sie in Ihrer Bewerbung alle diesbezüglich relevanten Informationen anzugeben.

Motivierte Mitarbeiter gehören entsprechend entlohnt. Für diese wichtige und verantwortungsvolle Position beträgt das Mindestgehalt € 3.323,20 brutto/Monat (Vollzeit, KV chem. Industrie). Das tatsächliche Gehaltspaket richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation.

Jobart:
Vollzeit
Arbeitsbeginn:
Ab sofort
Standort:
Industriestraße 131, Wien, Österreich
Gehalt:
ab 3.323,20 € brutto / Monat
Berufsfelder:
Takeda
Industries... zum Unternehmensprofil
Admin Login