Ein Raum, der alle Techniker Herzen höher schlagen lässt | Talto

Ein Raum, der alle Techniker Herzen höher schlagen lässt

/ von Karoline Wöhri
veröffentlicht am 9. Februar 2021

Ein kostenloser Raum, der sich direkt an der TU Wien befindet, ausgestattet mit neuesten Technologien und zahlreichen Möglichkeiten, um Kontakte zu knüpfen, das eigene Netzwerk auszubauen und die Karriere zu pushen. Ja, so etwas gibt es – nämlich den Infineon Hub. Was der Infineon Hub ist und was dich dort erwartet, haben wir uns genauer angesehen.

Quick-Check:

  • Zentral gelegen

    Direkt an der TU Wien

  • Kostenlos und ohne Anmeldung

    Einrichtung und Equipment kann kostenlos genutzt werden

  • State-of-the-art Equipment zur freien Verwendung

    Nutze die beste technische Ausstattung für deine Projekte und Ideen (auch Kaffee und Softdrinks gibts kostenlos dazu)

  • Netzwerk aufbauen

    Lerne das Infineon Partner-Netzwerk kennen und vernetze dich

  • Ideen generieren und diskutieren

    Diskutiere mit anderen Techniker*innen herausfordernde Themen und kreiere neue Ideen

3 Gründe, warum du den Infineon Hub besuchen solltest

1️⃣Nutze die inspirierende Atmosphäre und State-of-the-art Technology für deine Projekte

Ob Ideen fließen wollen, hängt oft vom Umfeld ab. Die perfekten Voraussetzungen dafür findest du im Infineon Hub. Moderne Ausstattung, neuestes Equipment und Kaffee und Softdrinks gibts dort for free :) 

2️⃣Bau dir dein Netzwerk auf

Netzwerken geht im Infineon Hub fast nebenbei, treffe dort auf Studierende oder Industrie Expert*innen und freu dich auf spannende Diskussionen und gemeinsame Challenges. Bei Events geht das Netzwerken natürlich gleich leichter. Das bringt uns gleich zu Punkt 3, warum du den Infineon Hub besuchen solltest.

2️⃣Über Rhetorik- bis zum Molekularkochkurs:
Vertiefe dein Wissen durch Events

Von Webinaren bis hin zum virtuellen Hub Quiz: Erweitere dein Wissen und besuche Events für Studierende, Absolvent*innen und alle, die sich für Technik interessieren. Dort triffst du Wissenschaftler*innen der TU Wien und Technikexpert*innen, kannst dein Netzwerk nochmal ausbauen und damit deine zukünftige Karriere pushen. 

Auch während der Corona Zeit gibt es zahlreiche Online-Event Formate: Heiß begehrt sind dabei Coachings, Webinare und Kurse zur technischen Weiterbildung. Ein Highlight für Techniker*innen ist der „Latex-Kurs“ Ende März/Anfang April.
Sobald der Hub geöffnet ist, gibt es dort sogar kreative Veranstaltungen z.B. einen Molekularkochkurs oder Workshops zur Verbesserung der Rhetorik und Selbstpräsentation. Weitere Formate findet ihr zeitnah auf der Website des Infineon Hub.

Die Teilnahme ist immer kostenlos, aber anmeldepflichtig. 

🚀Pro Tipp: Regelmäßig finden auch Career Coachings statt: HR-Expert*innen geben dir Feedback zu deinen Bewerbungsunterlagen und Insider-Tipps, wie du es zur Jobzusage schaffst. 

FAQ´s:

Wer kann den Infineon Hub nun nutzen? Wann ist der Infineon Hub geöffnet? Welche technische Ausstattung gibt es dort? All das hat das Talto-Team nochmal nachgefragt und für dich in den FAQs zusammengefasst:

▶️ Wer kann den Infineon Hub verwenden? Muss ich dafür an der TU Wien oder in bestimmte Studienrichtungen studieren?

Der Infineon Hub ist ein Raum an der TU Wien, der von jedem Studierenden, Graduate oder Professional zum Lernen, Netzwerken und Arbeiten genutzt werden kann. Dabei muss man nicht zwingend an der TU Wien studieren – wir freuen uns über den Besuch jeder Person, die an den MINT-Bereichen interessiert ist. Außerdem haben wir ein tolles Start Up-Netzwerk und helfen Studierenden in technischen Gebieten gerne weiter.

▶️ Zu welchen Tagen / Uhrzeiten ist das möglich? Muss ich mich im Vorhinein anmelden? Wie sieht das in Corona Zeiten aus?

Der Hub ist normalerweise von Montag bis Freitag geöffnet und kann jederzeit genutzt werden. Eine Anmeldung ist ausschließlich für die Teilnahme an Events notwendig. Aktuelle Öffnungszeiten findet man immer auf der Infineon Hub Website.

Die Gesundheit unserer Community liegt uns besonders am Herzen. Deshalb haben wir je nach der aktuellen COVID-19-Situation geöffnet und halten uns an die Regelungen unserer Bundesregierung.

▶️ Welche Ausstattung finde ich dort auf und kann ich alles verwenden? Welche Anschlüsse gibt es bzw. welche Adapter soll ich mitnehmen?

Der Hub ist ein Raum, ausgestattet mit state-of-the-art Equipment, der das Herz aller Techniker*innen höher schlagen lässt. Er besteht aus einem Lounge-Bereich mit einem Sofa und gemütlichen Drehstühlen sowie einem großen Konferenztisch, der genügend Platz zum Arbeiten oder Lernen bietet. Der Raum wurde so konzipiert, dass wir je nach Veranstaltung unzählige Sitzordnungen anbieten und auf die Wünsche unserer Community eingehen können. Um das Maximum an Erlebnis herauszuholen, haben wir den iHub mit folgendem technischen Equipment ausgestattet:

  •  75"-TV inkl. Touchscreen und Webcam (drahtlose Verbindung möglich)
  •  55" TV (drahtlose Verbindung möglich)
  •  Whiteboard
  •  zwei abnehmbare Wandelemente (geräuschdämpfend)
  •  Lichtsteuerung von drei separaten Gruppen
  •  75"-Leinwand/Whiteboard
  •  TOP: Kaffeemaschine und Wasserkocher :-)

Ein Adapter wird nicht benötigt. Unsere Screens laufen über die „Wireless Display Technologie“, sodass keine bestimmten Anschlüsse gebraucht werden.

👉Talto Fazit: Wir sind vom Infineon Hub begeistert, diese Einrichtung ist definitiv einen Besuch wert. Also nutze die Gelegenheit, arbeite in einer inspirierenden Umgebung an Projekten, nimm an Events teil und tue gleichzeitig etwas für deine Karriere! 

Admin Login