Forstwirtschaft: So viel verdienst du mit deinem Studium | Talto

Forstwirtschaft: So viel verdienst du mit deinem Studium

/ von Karoline Wöhri
veröffentlicht am 10. August 2020
Studium
Studium

Natürlich heißt´s oft, dass es bei der Jobsuche nicht primär um das liebe Geld gehen soll. Aber wissen will man es ja trotzdem. Deshalb berichten wir dir, mit welchem Gehalt du mit deinem Forstwirtschafts-Studium rechnen kannst und liefern dir Zahlen, Daten & Fakten, wie der Berufseinstieg von deinen Studienkolleg*innen so aussah.

Mit deinem Studium der Forstwissenschaft steht dir eine große Bandbreite an Jobmöglichkeiten und verschiedenen Arbeitgebern zur Auswahl. Davon ist auch dein zukünftiges Gehalt abhängig – Faktoren wie Branche, Unternehmensgröße und der Umstand, ob du in der Privatwirtschaft oder im öffentlichen Dienst angestellt bist, beeinflussen dein zukünftiges Gehalt. Damit du trotzdem ein Gefühl bekommst, mit wie viel du monatlich rechnen kannst, berichten wir dir von einer Studie der Statistik Austria.   

Wie viel verdienen Forstwissenschaftler*innen?

Brutto-Gehälter 3 Jahre nach Studienabschluss:

  • Masterstudium Forstwirtschaft: 3.140 Euro
  • Masterstudium Wildtierökologie und Wildtiermanagement: 2.909 Euro

Die angeführten Bruttoeinstiegsgehälter sind als Richtwerte zu verstehen, die dir einen Überblick über die Verdienstmöglichkeiten mit einem umweltwissenschaftlichen Studium geben sollen. Detaillierte Ergebnisse über die Bezahlung in einzelnen Berufsfeldern liefert der Gehaltsrechner des Bundeskanzleramts, der in seiner Berechnung Kriterien wie Ausbildungsgrad oder Berufserfahrung berücksichtigt.

Von der Uni zum Arbeitsmarkt: auf dieser Strecke schlagen sich deine Studienkolleg*innen der BOKU Wien sehr, sehr gut. Laut Statistik Austria startete die Hälfte aller Diplom- und Masterabsolvent*innen des Bereichs Forstwirtschaft bereits nach weniger als zwei Monaten mit ihrem ersten Job. Jeder oder jede fünften Absolvent*in startete sogar direkt vom Studium ins Berufsleben, ganz ohne Wartezeit. Das war vor allem bei jenen Absolvent*innen der Fall, die bereits während dem Studium einen Job hatten und nach Studienabschluss fix übernommen worden sind. Diese Möglichkeit hast du leider nicht? Dann kannst du dich nach diesen Erfahrungswerten richten: Im Durchschnitt bewerben sich Absolvent*innen des Studienbereichs Forst- und Holzwirtschaft bei acht potentiellen Unternehmen, bis sie eine Jobzusage erhalten. Bei Absolvent*innen im Bereich Holzwirtschaft (Bachelor Holz- und Naturfasertechnologie, Master Holztechnologie und Management, NAWARO) geht die Jobsuche sogar nochmals schneller. Diese finden bereits nach zwei bis drei Bewerbungen ihren ersten Job. Du bist dir nicht sicher, ob du fachlich schon gut genug für den Arbeitsmarkt gerüstet bist? Dann können wir dir deine Sorgen getrost nehmen. Warum? Das erläutern wir dir im nächsten Abschnitt.

Wie erfolgreich sind Forstwirtschaftler*innen am Arbeitsmarkt?

Um das zu beantworten, wurden Absolvent*innen deines Studienfachs gefragt, wie gut ihre vorhanden Kompetenzen zu den geforderten Kompetenzen im Beruf passen. Die Ergebnisse sind durchwegs positiv. Besonders gut wurden die sozial- und interkulturellen Kompetenzen bewertet. Diese entsprachen sowohl bei Bachelor- als auch bei Masterabsolvent*innen genau dem geforderten Niveau oder konnten es sogar übertreffen. Was die Fachkompetenzen betrifft, waren die Ergebnisse etwas unterschiedlicher. Während Masterabsolvent*innen die geforderten Kompetenzen sogar übertrafen, hatten Bachelorabsolvent*innen in diesem Bereich leichten Aufholbedarf. Unter Fachkompetenz fällt die Fähigkeit, wissenschaftliche Methoden anzuwenden sowie neue Ideen und Lösungen zu entwickeln.

Apropos Kompetenzen: Im öffentlichen Dienst sind oft fachspezifische juristische Kenntnisse erforderlich. Wenn du also in diesem Bereich was vorweisen kannst, erwähne das unbedingt in deinen Bewerbungsunterlagen. In höheren Behörden fällt außerdem oft Verwaltungsarbeit an, bei der sprachliches Geschick oft hilfreich ist – hast du während deinem Studium die Chance, diese Skills zu verbessern, dann ergreif sie!

Wo du als Forstwirtschaftler*in gute Berufschancen hast und welche Trends sich positiv auf den Arbeitsmarkt auswirken, das haben wir für dich in diesem Blog-Artikel zusammengefasst. 

 

Admin Login