Abschlussarbeit: So gelingt dir der ausgezeichnete Erfolg | Talto

Abschlussarbeit: So gelingt dir der ausgezeichnete Erfolg

/ von Patrick Schlauer
veröffentlicht am 19. Dezember 2019
Studium
Studium

Du hast es fast geschafft: Seminare, Prüfungen und unzählige Lernstunden liegen hinter dir. Der ECTS-Berg ist über die Semester angewachsen. Das Studienende ist zum Greifen nah. Bevor du deinen Titel entgegennehmen kannst, musst du deine Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit allerdings noch mit zahlreichen wissenschaftlichen Seiten füllen. Damit dir das möglichst schnell und problemlos gelingt, haben wir die wichtigsten Punkte zusammengefasst, die du im Endspurt deines Studiums beherzigen solltest.

Du hast deine letzte Prüfung geschrieben, das letzte Paper endgültig abgegeben oder dein Pflichtpraktikum erfolgreich absolviert. Nur mehr eine Sache trennt dich jetzt von deinem Studienabschluss und dem Moment, in dem du die edle Rolle mit deiner Abschlussurkunde überreicht bekommst: die Abschlussarbeit. Auch wenn in manchen Studiengängen noch eine mündliche Abschlussprüfung und/oder Defensio folgt, ist der Ausgangspunkt dieser Gespräche stets die Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit. Das Schreiben dieser Arbeit stellt oft die letzte große Hürde im Studium dar. Wie bei so vielen entscheidenden Situationen im Leben, ist auch bei der Abschlussarbeit der erste Schritt der schwerste. Damit du diesen ersten Schritt möglichst problemlos meisterst, gilt die Devise: Vorbereitung ist alles. Auch wenn Abschlussarbeiten je nach Studiengang sehr unterschiedlich ausfallen können, gibt es drei wesentliche Punkte, die im Vorfeld jedes Schreibprozesses beherzigt werden sollten: die passende Literatur, eine feste Struktur und ein genauer Zeitplan

Was? – Die Literatur

Die Basis jeder Abschlussarbeit bildet eine Literatursammlung. Am besten informierst du dich schon vor endgültiger Einreichung deines Themas darüber, ob es genügend brauchbare Bücher, Studien oder seriöse Onlinequellen dazu gibt. Ist das der Fall, solltest du beginnen, passende Literatur zu sammeln. Hier gehst du am besten nach dem Motto „Qualität vor Quantität“ vor. Es bringt nichts, wenn du 100 Bücher und noch einmal so viele Whitepaper bunkerst. Sei bei der Literaturgrundlage für deine Abschlussarbeit ruhig wählerisch und konzentriere dich auf ein paar ausgewählte Werke, die am besten zu deinem Thema passen. So verhinderst du, dass du während des Schreibprozesses die Übersicht verlierst und wichtige Passagen übersiehst. Wenn du dir im Klaren darüber bist, welche Werke die Basis für deine Abschlussarbeit bilden, kannst du dich dem nächsten Punkt widmen.

Wie? – Die Struktur

Der zweite Schritt der Vorbereitung steht ganz im Zeichen exakter Planung. Auch wenn du jetzt die passende Literatur kennst und am liebsten sofort mit dem Schreiben starten würdest, solltest du dir zuerst eine Struktur für deine Arbeit überlegen. Dazu zählt, Kapitel und Unterkapitel zu definieren. Je nach Umfang deiner Arbeit musst du festlegen, wie lange du dich mit der Einleitung aufhältst und wann du zur eigentlichen Beantwortung deiner Forschungsfrage übergehst. Eine festgelegte Struktur dient dir während des gesamten Schreibprozesses als roter Faden und hilft dir, dass du dich nicht verzettelst.

Wann? – Der Zeitplan

Nun weißt du, was du schreibst und wie du es schreibst. Im letzten Schritt der Vorbereitung geht es darum, wann du schreibst. Eine gute Abschlussarbeit braucht Zeit und entsteht nicht in einer schlaflosen Nacht. Wir empfehlen dir daher, rechtzeitig zu beginnen und genügend Zeit für den Schreibprozess einzuplanen. Lege fixe Schreibzeiten fest und definiere eine Anzahl an Wochenstunden, die du für deine Abschlussarbeit investieren willst. In deinem Plan solltest du auch Zeit für etwaige Korrekturschleifen und Änderungsvorschläge deiner Betreuerin oder deines Betreuers berücksichtigen.

 

Apropos Betreuung: Talto-Gründer Manuel hat da noch einen Tipp für dich:

 

Du bist nun mit Tipps für deine Abschlussarbeit bestens versorgt, allerdings fehlt dir noch der passende Auftraggeber? Bei uns findest du interessante Abschlussarbeiten in Zusammenarbeit mit erfolgreichen Unternehmen. Du möchtest dir auch schon Gedanken über die Zeit nach deinem Studium machen? Wirf einen Blick auf unsere Stellenanzeigen für Studierende und junge Talente.

 

 

 

Admin Login