Von der Diplomarbeit über portable Messgeräte zum Projektleiter | Talto

Von der Diplomarbeit über portable Messgeräte zum Projektleiter

/ von Kerstin Wagner
veröffentlicht am 30. Oktober 2020
Arbeitsleben & Trends
Arbeitsleben & Trends

Welches Studium braucht es, damit man als Projektleiter bei AVL arbeiten kann? Wie sieht der Arbeitsalltag in diesem Job aus und wie kommt man überhaupt zu diesem Job? Wir werfen mit Patrick Falk einen Blick hinter die Kulissen.

Was hat Patrick studiert?
Patrick hat Elektrotechnik an der Technischen Universität in Graz studiert.

Welche Position hat Patrick bei AVL?
Patrick ist Projektleiter bei AVL. Seine Aufgabe ist es, den Kund*innen eine objektive Bewertung auf Notenbasis einer Kalibrierung von Fahrzeugen anzubieten. Die Kalibrierung von Fahrzeugen beruht in den meisten Fällen auf den subjektiven Empfinden einzelner Testfahrer*innen oder Entwicklungsingenieur*innen – genau hier setzt die AVL mit ihrer objektiven Bewertung an, indem Sensorik und Messtechnik in Fahrzeugen verbaut und mit einem Tool objektiv ausgewertet wird.

Wie ist er zu diesem Job gekommen?
Begonnen hat alles 2004, als Patrick am Ende seines Elektrotechnik-Studiums an der TU Graz stand und auf der Suche nach einem Thema für seine Diplomarbeit war. Er ist bei AVL fündig geworden und konnte im Rahmen seiner Arbeit ein portables Messegerät entwickeln, um Sensor-oder Fahrzeugdaten aufzuzeichnen. Das Produkt wird bis heute erfolgreich vertrieben.

Welche Weiterentwicklungsmöglichkeiten gibt es bei AVL?
Die Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens sind sehr breit gefächert. Einerseits gibt es die AVL Academy mit vielen Schulungen, Kursen und Seminaren, andererseits ist es auch möglich sich fachübergreifend im gesamten Konzern weiterzuentwickeln.

Was schätzt Patrick an der Arbeit bei AVL?
In seiner Abteilung begeistert ihn vor allem der Teamgeist und das lockere Miteinander. Man hat das Gefühl in einer großen Familie zu sein, was bei einem international tätigen Unternehmen nicht immer selbstverständlich ist. Da er schon als Kind technikbegeistert war, ist er sehr froh, dass er bei AVL sein Hobby zum Beruf machen konnte.

Du möchtest auch mit einer Karriere bei AVL durchstarten? Dann bist du hier richtig.

Admin Login